Kontakt
  • Sitemap
  • Mail
  • Home
Logo -
Das Labor Video
Fortbildungsveranstaltungen

Für Zahnärzte

Fachlabor für Implantatprothetik

Fortbildungsarchiv

Aktuelle Termine

Samstag, 19. Juni 2010
ganztägig
Dentagen Partnertreff
Ort: GENO Hotel, Rösrath/Forsbach

Inhalt und Programmablauf

9.00 Uhr Begrüßung
   
9.15 Uhr Ist Zirkondioxid gleich Zirkondioxid?
Referent: ZTM Andreas Hoffmann
   
10.25 Uhr Online-Unterstützung bei der CMD-Prophylaxe, -Diagnostik und -Therapie mit dem Freecorder® BlueFox.
Referent: Dr. Dr. Stephan Weihe
   
12.00 Uhr Besuch der Infostände
   
13.45 Uhr Die Krise als Chance?! – Erfolgreiche Praxisführung durch Praxismanagement, -marketing und -controlling!
Referent: Dr. Andreas Adamzik
   
15.25 Uhr Wege aus der Erschöpfung in die Zufriedenheit (Burn-Out).
Referent: Prof. Dr. Dieter Strecker
   
Moderation: Michael Stock

Mittwoch, 23. Juni 2010
14.00 bis 18.00 Uhr
Thema: Notfall in der Zahnarztpraxis
Ort: Indend, Paderborn
Referent: Christian Hempelmann

Inhalt und Programmablauf

Ende 2005 hat das ERC (European Resuscitation Council) neue Leitlinien zur Reanimation mit grundlegenden Änderungen herausgegeben. Das heißt für Sie als Zahnarzt/-ärztin: Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um Ihr notfallmedizinisches Wissen zu aktualisieren!

Notfallsituationen sind in der zahnärztlichen Praxis zwar selten. Trotzdem oder gerade deshalb ist es wichtig, dass Sie stets gut vorbereitet sind. Richtiges Handeln in Notfallsituationen ist nicht schwer. Wenige grundlegende Maßnahmen sichern Sie ab und können für den Patienten lebensrettend sein. Die notwendigen Grundlagen, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, werden Ihnen in diesem Seminar in verständlicher, praxisnaher Form vermittelt.

Seminarinhalt Block I

  • Vitaldiagnostik;
  • Erweiterte Diagnostik;
  • Notfallkoffer;
  • QM Praxis: Algorithmen im Notfallmanagement.

Seminarinhalt Block II

  • Krampfanfall;
  • Anaphylaktischer Schock;
  • Fremdkörperaspiration;
  • Vasovagale Synkope;
  • Hyperventilationstetanie.
  • Asthma bronchiale;
  • Hypoglykämie;
  • Akutes Koronar-Syndrom.

Seminarinhalt Block III

  • Praktisches CPR Training

Mittwoch, 30. Juni 2010
15.00 bis 19.00 Uhr
Thema: Bedürfnisorientierte Patientenberatung
Ort: Indend, Paderborn
Referent:
Rüdiger Trusch

Inhalt und Programmablauf

Die Ansprüche der Patienten an eine Beratung haben sich deutlich gewandelt.

  • Was macht eine professionelle Beratung eigentlich aus?
  • Warum passt Verkaufen nicht in eine Zahnarztpraxis?
  • Wie kann ich den Patienten in schweren Zeiten von meiner Leistung überzeugen?
  • Welche Typen von Menschen gibt es und wie spreche ich sie an?

Auf diese wichtigen Fragen und auf noch viele weitere Aspekte werden Sie an diesem Tag Antworten erhalten.

Ziel des Workshops:

  • Standortbestimmung von Beratung in der heutigen Zeit;
  • Bewusstsein für den Stellenwert und die nötigen Schritte einer guten Beratung;
  • Stellenwert von Rhetorik;
  • Verbale und nonverbale Signale live erleben und deuten.

Ihr Nutzen:

  • Sensibilisierung für Ihre Patientenberatung;
  • Erkennen von Patientensignalen in der Beratung;
  • Erste umsetzbare Erkenntnisse.



« Zurück

Nutzen Sie unsere Fortbildungsveranstaltungen für Zahnärzte und Praxisteams – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Zahntechnische Arbeiten auf aktuellem Stand von Forschung und Entwicklung zu verwirklichen – dies ist unser Anspruch als qualitätsorientiertes Dentallabor. Die enge Kooperation mit Ihnen als Zahnarzt und Serviceleistungen für Sie sind uns darüber hinaus besonders wichtig.

Daher freuen wir uns, Sie bzw. Ihr Praxisteam zu unseren Fortbildungsveranstaltungen einzuladen – selbstverständlich unabhängig davon, ob Sie Kunde der Sternberg-Dental-Labor GmbH sind.

Aktuelle Termine und genauere Informationen erhalten Sie im Bereich „News“ auf unserer Website.

Wir freuen uns, Sie schon bald in Geseke zu begrüßen!

Ihr Team des Sternberg-Dental-Labors